Ausbildungen

HORUS-ENERGY-HEALING® AUSBILDUNG

 

Die Horus-Mystery-School wendet sich in ihrer Ausbildung zum Horus-Energy-Healing ® Heiler an all diejenigen, die dem Ruf ihrer früheren Inkarnationen folgen und den Weg des Priesters, Heilers und Lehrers gehen.

Bei unserer Ausbildung legen wir großen Wert darauf, dass unsere Schüler Menschen sind, die die eigene Selbstentwicklung als Grundlage ihrer Ausbildung ansehen und gewillt sind, den eigenen Horusweg zu gehen, bevor sie die Ausbildung ihrer spirituellen Fähigkeiten und die Arbeit am Menschen anstreben.

Unsere Arbeit gliedert sich deshalb in 2 Hauptgebiete: die eigene Selbstentwicklung, den eigenen Horusweg auf der einen Seite und parallel dazu die Entwicklung und den Aufbau bzw. Ausbau der spirizuellen Fähigkeiten. Auf diese Weise werden die Studierenden Zugang zu Wissen aus höheren Dimensionen bekommen, aber auch altes Wissen über den Weg der Reconnection / Wiedervbindung mit alten Seelenanteilen wieder aktivieren können.

In unserer heutigen Zeit hoher Schwingungen und ständiger Frequenzerhöhungen wird altes, bis heute geheimgehaltenes Wissen wieder zugänglich gemacht, um es bedächtig und umsichtig für die Erde und all ihre Bewohner einsetzen zu können und somit das Gesamtbewusstsein und die Frequenz der Liebe zu allem was ist zu erhöhen.

Diese Ausbildung fördert die individuelle Veranlagung und den Ausbau der persönlichen Stärken und sie lehrt die uralte Weisheit, die überall seit ewigen Zeiten lebendig ist.

Voraussetzung für unsere Ausbildung ist ein achtsamer Umgang mit allen Menschen und allen Wesen auf diesem Planeten und mit Mutter Erde selbst. Hierbei legen wir größten Wert darauf, das alle Menschen frei in ihren Entscheidungen bleiben, ihre Meinung vertreten und über einen freien Willen verfügen.

Diese ethische Ausrichtung auf Förderung, Achtung und Unterstützung der persönlichen Freiheit und Gleichberechtigung können unsere Studierenden erwarten und wir setzen diese bei unseren Schülern ebenfalls voraus.

Um die Ausbildung bei uns beginnen zu können sind keine Vorkenntnisse oder besonderen Erfordernisse notwendig. Jeder, der den inneren Ruf wahrnimmt und sich bereit fühlt, den Weg jetzt zu gehen, um so Zugang zu geistigen Energien und Eben zu erhalten, ist uns herzlich willkommen.

In einem persönlichen Telefonat werden wir alles weitere klären, bevor wir Dich persönlich einladen und in einem gemeinsamen Gespräch über die Aufnahme entscheiden.

Die Ausbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 12 Monaten und gliedert sich in monatliche Arbeitsgebiete mit 12 Einweihungen sowie einer abschließenden Initiationszeremonie.

Nach der Aufnahme folgt vor Beginn des ersten Arbeitsabschnitts eine erste persönliche Einweihung, die Deine Schingwungsfrequenz erhöhen und Dich auf die folgenden Monate des Lernens vorbereiten wird. Du wirst sofort nach der Einweihung merken, dass mit Dir gearbeitet wird und Dein Köprer die neue Energie integriert.

Um den Entwicklungsprozess der Ausbildung nicht durch Blockaden und Selbstzweifel nach dem Motto „Das schaffe ich nicht, dazu bin ich nicht gut genug“ zu gefährden, aber auch um nicht Studenten anzuziehen, die nur an bestimmten Themen und Zielen interessiert sind, haben wir uns dazu entschlossen, zum Verlauf der Ausbildung hier keine Angaben zu machen.

Wer eine Resonanz im Herzen verspürt und den Ruf vernimmt, kann sich auch so mit uns in Verbindung setzen und wir werden alle Fragen gemeinsam klären.

Während der Ausbildung treffen wir uns 2 Mal für jeweils ein Wochenende zu gemeinsamen Arbeitskreisen und persönlichen Einweihungen. In der Zwischenzeit halten wir telefonisch Kontakt. Einmal im Monat werden wir in einem einstündigen Telefonat das neue Arbeitsgebiet und die Aufaben weitergeben und diese besprechen. Wöchentlich findet ein 30-minütiges Telefonat statt, um Fragen und auftretende Probleme zu klären bzw. weitere Hilfestellungen zu geben.

In der übrigen zeit erfolgt eine intensive eigene Arbeit, die von Geisthelfern unterstützt und begleitet wird, so dass ein Großteil der Entwicklung „zu Hause“ stattfindet und damit gleich in das eigene Leben integriert werden kann. Im Laufe der Zeit erlebst Du, dass Dein Leben zu einer einzigen großen Ausbildung wird. Sie hat ein großes Ziel: Dass Du DU selbst wirst und Deine eigene Göttlichkeit leben kannst.

Die Kosten für die einjährige Ausbildung betragen 2.222 €, sie beinhalten alle 12 Ausbildungsabschnitte, samt Ausbildungsunterlagen, alle 12 Einweihungen, sowie die Abschlussinitiation, beide Ausbildungswochenenden, sowie einen persönlich für den Studenten in seiner Energie gefertigten Ankh.

Die Gebühren können entweder monatlich bis zum 3. des Monats überwiesen werden, bei einmalier Vorabzahlung für die gesamte Ausbildung gewähren wir 10% Rabatt.

 

Kristallschädeltherapie nach Kirsten Hilling®

 

Die Ausbildungsseminare bestehen aus 3 Modulen à 2 Tagen und werden an wechselnden Kraftorten durchgeführt.

Neben den Grundlagen der Kristallschädelarbeit, wie Schädelform, Klassifizierung, Reinigung, Aktivierung, Vorstellung diverser Kristallarten und ihre Anwendungsgebiete, besteht der Großteil der beiden Ausbildungsseminare aus praktischer Arbeit. Es werden verschiedene Arten von Kristallschädelsitzungen gelehrt und angewendet,  Channeln mit Kristallschädeln ist ein weiteres Thema und last but not least werden die verschiedenen Formen der Erdheilung mit Kristallschädeln gemeinsam erarbeitet.

Es werden gemeinsame Kristallschädel-Erdheilungsmeditationen an den Kraftorten abgehalten, um zum einen die Energie der Kristallschädel an den Kraftorten zu verankern und zum anderen die Information der Kraftorte in den Kristallschädeln zu aktivieren.

Die Teilnehmer werden die Möglichkeit bekommen, die in den Seminaren erlernten Inhalte ausreichend zu praktizieren und zu verinnerlichen.

Das Motto der Seminare ist „Synergie“, von der wir uns tragen lassen werden, erst das Zusammenwirken aller, sowohl der Kristallschädel, als auch der Teilnehmer und mir untereinander schafft diese spezielle Energie.

„Synergie“ ist die Energie des neuen Zeitalters, das Arbeiten in dieser Energie lässt bei allen Teilnehmern tiefe emotionale Prozesse hochkommen, die in der liebevollen Energie der Gruppe aufgefangen und abgearbeitet werden.

Kristallschädel verhelfen uns zu einer Transformation unseres Bewusstseins und ermöglichen es uns im Einklang mit dem göttlichen Plan, den Weg unserer Seele zu gehen.

Wir dürfen heute Kristallschädel in unserem Leben willkommen heißen, sie in unser Leben und in unsere Arbeit integrieren, um so ihre einzigartige, kraftvolle Energie auf unserem spirituellen Weg nutzen zu können.

Seit Jahrtausenden begleiten Kristallschädel die Menschen und viele Legenden und Mythen sind direkt mit ihnen verbunden. Kirsten Hilling spirituelle Lehrerin, Heilerin und Autorin des Buchs „Kristallschädel – Anleitung zur Energiearbeit mit Kristallschädeln“ und Begründerin der Kristallschädeltherapie nach Kirsten Hilling® führt mehrmals jährlich Ausbildungsseminare zur Kristallschädeltherapie nach Kirsten Hilling® durch. Die Ausbildungsseminare bestehen aus 3 Modulen à 2 Tagen und werden an wechselnden Kraftorten durchgeführt. Neben den Grundlagen der Kristallschädelarbeit, wie Schädelform, Klassifizierung, Reinigung, Aktivierung, Vorstellung diverser Kristallarten und ihre Anwendungsgebiete, besteht der Großteil der beiden Ausbildungsseminare aus praktischer Arbeit. Es werden verschiedene Arten von Kristallschädelsitzungen gelehrt und angewendet,  Channeln mit Kristallschädeln ist ein weiteres Thema und last but not least werden die verschiedenen Formen der Erdheilung mit Kristallschädeln gemeinsam erarbeitet. Es werden gemeinsame Kristallschädel-Erdheilungsmeditationen an den Kraftorten abgehalten, um zum einen die Energie der Kristallschädel an den Kraftorten zu verankern und zum anderen die Information der Kraftorte in den Kristallschädeln zu aktivieren.

Die Teilnehmer werden die Möglichkeit bekommen, die in den Seminaren erlernten Inhalte ausreichend zu praktizieren und zu verinnerlichen.

Das Motto der Seminare ist „Synergie“, von der wir uns tragen lassen werden, erst das Zusammenwirken aller, sowohl der Kristallschädel, als auch der Teilnehmer und mir untereinander schafft diese spezielle Energie.  „Synergie“ ist die Energie des neuen Zeitalters, das Arbeiten in dieser Energie lässt bei allen Teilnehmern tiefe emotionale Prozesse hochkommen, die in der liebevollen Energie der Gruppe aufgefangen und abgearbeitet werden.

Kristallschädel verhelfen uns zu einer Transformation unseres Bewusstseins und ermöglichen es uns im Einklang mit dem göttlichen Plan, den Weg unserer Seele zu gehen.

Wir dürfen heute Kristallschädel in unserem Leben willkommen heißen, sie in unser Leben und in unsere Arbeit integrieren, um so ihre einzigartige, kraftvolle Energie auf unserem spirituellen Weg nutzen zu können.

Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an

Kirsten@horus-mystery-school.com

oder telefonisch an 0171 – 71 75 166

 

 

Göttinnenweg Priesterinnen/Priester-Ausbildung

 

 

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die den Ruf der Göttin in ihrem Leben vernommen haben und bereit sind sich auf eine transformative, heilende, tiefgehende, inspirierende, spirituelle, spannende und magische Reise zu begeben.

Die Reise wird eine/n jede/n zu sich Selbst führen, ur-eigene Potentiale freisetzten, mit der eigenen Kreativität verbinden, und dazu verhelfen in die eigene weiblich göttliche Kraft zu kommen.

Sie wird unsere Verbindung zur Göttin re-aktivieren und stärken, ihre Energien in unserem Alltag integrieren und sie des weiteren auf diesem Planeten zum Wohle aller verstärken.

Die gesamte Ausbildung erstreckt sich über 2 Jahre und ist in 2 Jahreskreise geteilt.

 

Erstes Jahr:

3 Intensiv- Wochenenden plus 5 Korrespondenz-Ausbildungseinheiten

* Ein Leben mit den Göttinnen des Jahreskreises

* Die 8 Jahreskreisfeste

  1. Samhain
  2. Winter-Sonnenwende und Yule
  3. Imbolc
  4. Frühlings Tag und Nachtgleiche und Ostara
  5. Beltane
  6. Sommer-Sonnenwende und Litha
  7. Lammas
  8. Herbst Tag und Nachtgleiche und Mabon

ihre Bedeutung, ihre Göttin und ihre Zeremonien

 

* Integration der transformierenden Energien der Göttinnen

* theoretisches und praktisches Wissen, wobei grosser Wert auf praktische Arbeit gelegt wird

 

Unsere Vorfahren haben im Einklang mit der Göttin gelebt, bis diese archaische Form der Göttinnen-Verehrung von der Kirche und dem patriarchalischen System verdrängt wurde.

Ebenso haben viele von uns in alten Leben bereits als ihre Priester/innen gelebt und gearbeitet.

Es ist nun an der Zeit der Rückbesinnung und der Wieder-Hinwendung zur Göttin, um ein Leben in Einklang mit unserer grossen Mutter zu leben, das göttlich Weibliche zu ehren und eine Verbreitung Ihrer Energien zu fördern, damit wir alle in Liebe und Harmonie auf dieser wunderbaren Erde leben können und Ihre Geschenke und Wunder sehen, die uns täglich zuteil werden.

Die 2-jährige Ausbildung vereint Theorie und Praxis des Göttinnenweges in unserer Zeit und verbindet mit den Energien des Göttinnenweges vergangener Zeiten.

Dabei spielen Rituale und Zeremonien eine ebenso wichtige Rolle wie Kreativität, Mythologie, altes Wissen und vieles mehr, um so persönliches spirituelles Wachstum zu erreichen.

Das Handwerkszeug einer Priester/in ist vielschichtig, wie wir sehen werden.

 

Wir werden viel Zeit in der Natur verbringen, um die Göttin zu spüren und in uns aufzunehmen.

 

Alle die den Ruf der Göttin vernehmen, heissen wir auf dem „Göttinnenweg“ auf der Reise zur eigenen Priesterinnen/ Priesterschaft und zum Vertrauen zu Dir selbst und Deiner eigenen Kraft von Herzen willkommen.

 

Während der gesamten Ausbildung steht allen Teilnehmern die Ausbilderin, sowie die Gruppe zur Seite und gibt den Rückhalt und die Unterstützung, die man brauchst, um sich zu öffnen und den Weg aus vollstem Herzen zu gehen.

 

Die Ausbildung besteht aus 3. Intensivwochenenden

Termine unter http://xn--gttinnenweg-rfb.de/termine

Die Seminarzeiten sind jeweils Samstag/Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr mit Mittagspause.

Seminarort: Siedelsbrunn bei Mannheim

Anmeldung bitte schriftlich an Kirsten@horus-mystery-school.com

Unterkunft für die Intensivseminare kann vermittelt werden.

 

sowie 5 Korrespondenz-Ausbildungseinheiten jeweils zu den Jahreskreisfesten, an denen den Teilnehmern ihr Unterrichtsmaterial zugesandt wird, was zu erarbeiten ist. Vertieft wird die Verbindung zu den jeweiligen Göttinnen durch Energiearbeit, Meditationen, Visionsreisen und die Gestaltung von Zeremonien.

Die Hausaufgaben sind in schriftlicher Form zu einen festgelegten Abgabetermin einzureichen.

Einmal im Monat hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit per Telefon oder Skype die Dinge mit mir zu vertiefen.

Der Energieausgleich beträgt 1.333,– Euro. Bei Anmeldung wird eine Anzahlung von 233,– Euro fällig.

Danach kann der Ausbildungsbeitrag in monatlichen Raten von 100,– Euro bezahlt werden. Bei Einmalzahlung des gesamten Betrags wird ein Rabatt von 10% gewährt.

Der Energieausgleich umfasst die 3 Intensivwochenenden, sowie die 5 Korrespondenz Ausbildungseinheiten samt Arbeitsmaterial zu den Unterrichtseinheiten, sowie die Telefon oder Skype Sitzungen des 1. Ausbildungsjahres.

Um sich am Ende der Ausbildung als Priesterin/Priester zu weihen, darf nicht mehr als ein Wochenende der Ausbildung versäumt werden und alle Hausaufgaben sind fristgerecht abzugeben.

Aus rechtlichen Gründen muss ich darauf hinweisen, dass die Ausbildung keine Psychotherapie, medizinische Behandlung oder Selbsthilfegruppe ersetzt und nicht für persönliche Schäden irgendwelcher Art gehaftet wird. Ein entsprechendes Formular ist bei Anmeldung zu unterzeichnen.

 

Das zweite Ausbildungsjahr ist für erfolgreiche Absolventinnen/Absolventen des ersten Jahres gedacht und baut inhaltlich darauf auf. Genau Informationen werden den Teilnehmern zu gegebener Zeit ausgehändigt.

Im Rahmen der Ausbildung werden wir einige heilige Orte der Göttin in unserem Land gemeinsam besuchen und dort arbeiten. Es wird in 2018 auch eine Reise nach Avalon geben, um dort die Energien der Göttin in uns aufzunehmen und ihre heiligen Orte zu besuchen. Die Teilnahme ist fakultativ und wird rechtzeitig vorher angekündigt.